spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB

In unserem Betrieb werden zur Zeit 2 Lehrlinge ausgebildet. Die Gipserlehre dauert 3 Jahre und läuft wie folgt ab:

Praktische Ausbildung: in einem Lehrbetrieb ergänzt durch siebenwöchige, überbetriebliche Einführungskurse.

Theoretische Ausbildung: in Blockkursen im Ausbildungszentrum des Schweiz. Maler- und Gipsunternehmer-Verband in Wallisellen.

Fächer: Berufskunde, Fachzeichnen, Fachrechnen, Sprache und Kommunikation, Gesellschaft (Recht, Politik, Wirtschaft, Kultur), Turnen und Sport.

Abschluss: Die bestandene Lehrabschlussprüfung gibt Anrecht auf das eidg. Fähigkeitszeugnis als "Gelernte/r Gipser/in"

Berufsmatura: Für sehr gute Schüler/innen ist es möglich, die Berufsmaturitätsschule zu besuchen und die Berufsmatura zu erlangen. Die Berufsmatura kann auch erst nach der Lehre erworben werden (Voll- und Teilzeitschulen). die Berufsmatura berechtigt zum prüfungsfreien Eintritt an die Fachhochschule.

Anlehre: Die Anlehre als Baupraktiker/Gipserarbeiten dauert 2 Jahre. Obiger Beschrieb für Lehre gilt auch für die Anlehre mit folgender Ausnahme:

Abschluss: Die bestandene Lehrabschlussprüfung gibt Anrecht auf das eidg. Fähigkeitszeugnis als "Baupraktiker Gipserei"

 
spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB